3. Böhringer Weihnacht – Spendenübergabe

Auch die letztjährige Böhringer Weihnacht war wieder ein voller Erfolg für die Organisatoren (u.a. der TSV) und auch für die Besucher. Neben kulinarischen Spezialitäten wie z.B. Pizza aus dem Holzofen, Kartoffellocken  oder Glühmost  gab es ebenso Kunstwerke aus Beton, Holz oder Selbstgebasteltes.
Der Weihnachtsmann hat neben den Geschenken dieses Mal mit einer Geschichte in der Kirche Groß und Klein begeistert. Die musikalischen Beiträge des Kinderchors, Männerchors und des  Posaunenchors umrahmten die Veranstaltung stimmungsvoll.
Der komplette Erlös aus der Veranstaltung war bestimmt für einen guten Zweck. Die veranstaltenden Vereine sowie die Kirche freuten sich den folgenden Organisationen ihren Spendenscheck zu überreichen:
– ARCHEMED – Ärzte für Kinder in Not e.V. – 1.000 €
– Wirbelwind e.V. in Reutlingen – 2.000 €
– Hilfe für behinderte Kinder in der Ukraine, Igor Omelchuk – 1.000 €

Spendenübergabe

Weihnachtsfeier

Am Samstag, 21.12.2017 findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier in der Albstadion Gaststätte in Böhringen statt. Der Saal ist ab 19:00 Uhr geöffnet, Beginn ist um 20:00 Uhr.

Anlässlich der Weihnachtsfeier finden die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder statt.

Als Highlight wird auf der diesjährigen Weihnachtsfeier das Theaterstück „Ond des älles fürs Erbe“ durch unsere bewährte Theatergruppe aufgeführt.

In dem schwäbischen Lustspiel in vier Aufzügen von Monika R. Schumayer geht es um einen Bauer, der eigentlich nur eine Tochter namens Andrea hat. Wegen eines Versehens der Hebamme wird zunächst verbreitet, er habe einen Sohn Andreas. Dennoch nimmt der Bauer die Geldsendung seiner kinderlosen und durch mehrfache Verwitwung reich gewordenen Schwester Kunigunde de la Donna für den männlichen Nachwuchs gerne an.
Als sie ihren Besuch ankündigt, gerät der Bauer in Stress. Sein Praktikant muss seinen Sohn spielen. Der gutmütige Nachbar muss als junge Bäuerin herhalten. Die Frauen werden auf Kurzurlaub geschickt. Aber Ehefrau und Tochter kehren vorzeitig zurück. Der Bauer schwitzt Blut und Wasser…ond des älles fürs Erbe!

Der TSV Böhringen mit seinen Abteilungen lädt alle Freunde und Gönner recht herzlich ein.

Die Vorstandschaft

Patenschaft Finnenbahn – Ausbau statt Rückbau –

Hiermit möchten wir uns recht herzlich für die vielen Patenschaften an der geplanten Finnenbahn im Albstadion bedanken.

Neben einigen Einzelanteilen, wurden auch komplette Streckenabschnitte wie die Süd- und Nordkurve „erworben“.

Da noch Anteile zur Verfügung sind, besteht immer noch die Möglichkeit eine Patenschaft übernehmen.

Hierzu kann auf folgendes Konto überweisen werden (1 Anteil = 19,19 €):

TSV Böhringen
Konto: DE66 6409 1300 0065 2920 49
Voba Münsingen
Betreff: „Patenschaft Finnenbahn X Anteile“

Oder einfach bequem per Einzugsermächtigung mit dem Abschnitt aus dem Flyer, welcher z.B. im Markant ausliegt bzw. an die Haushalte verteilt wurde.

Alle Fragen zu unserer Aktion werden hier beantwortet.

Ausbau statt Rückbau: Das Finnenbahn-Projekt des TSV

Das Projekt „Ausbau statt Rückbau“ des TSV hat zum Ziel, das seit Jahren bestehende Problem der maroden, nicht mehr nutzbaren Aschenbahn am Sportgelände zu lösen.

Um diese Bahn nicht unwiederbringlich rückbauen zu müssen, planen wir die Neuanlage einer „Finnenbahn“, einer Laufbahn, deren spezieller Belag eine gelenkschonende Nutzung durch alle Altersgruppen ermöglicht und unser Sportangebot um eine weitere Attraktion bereichern soll.

Für dieses Vorhaben können Sie Pate werden!

1919 Parzellen á 19,19€ sind zu vergeben, und wir würden uns über jede noch so kleine Unterstützung freuen!

Fragen und Antworten zur Patenschaftsaktion

– Wie viel kostet ein Anteil?
19,19 € (und ist eine einmalige Zahlung)

– Wie kann ich Pate werden?
Mit Ihrer Zahlung auf folgendes Konto haben Sie es schon geschafft:
Kontoinhaber: TSV Böhringen
Kontonr: DE66 6409 1300 0065 2920 49 / Voba Münsingen
Betreff „Patenschaft X Anteile“

– Muss ich mich bei meiner Patenschaft für einen Abschnitt (Gerade, Gegengerade, Nordkurve, Südkurve) entscheiden?
Nein, generell nicht.
Es besteht aber die Möglichkeit, einen einzelnen Streckenabschnitt mit seinem Namen/Firmennamen zu begleiten. Dafür müssen mind. 100 Anteile erworben werden (z.B. Mustermann-Gerade). Hier gilt das Prinzip „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Diese Benennung ist für mind. 7 Jahre gültig.
Bei Interesse muss dies mit dem Formular „Patenschaftserklärung“ eingereicht werden. Das Formular finden Sie hier

– Werden die Spender veröffentlicht?
Auf Wunsch kann ab 5 Anteilen (95,95 €) die Veröffentlichung mit Namen auf der TSV- Patenschaftstafel erfolgen, welche dauerhaft am Rand der Finnenbahn angebracht ist.
Ab 11 Anteilen (211,09 €) hat man sogar die Möglichkeit der Veröffentlichung mit dem Firmenlogo.
Es muss eine schriftliche Zustimmung über die Veröffentlichung gegeben sein.
Hierzu ist es notwendig das Formular „Patenschaftserklärung“ einzureichen.
Spenden die nicht namentlich genannt werden wollen, sind selbstverständlich genauso herzlich willkommen.

– Muss ich als Pate bei der Erbauung / Pflege mithelfen?
Nein, der TSV ist für die Erbauung und Pflege verantwortlich.

– Kann ich meine Spende/Patenschaft steuerlich absetzen?
Ja, für einen Betrag bis zu 200 € (d.h. 1-10 Anteile) reicht der Nachweis des Kontoauszuges beim Finanzamt. Ab 200 € (d.h. ab 11 Anteilen) erstellen wir selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

– Was hat der Zeitraum 11.-17. November für eine Bedeutung?
In dieser „Spendenwoche“, hat sich die Vorstandschaft zum Ziel gesetzt den Großteil der geplanten Anteile zu verkaufen. Natürlich ist es auch möglich nach diesem Zeitraum noch Pate zu werden.

– Könnte es sein, dass die Finnenbahn nicht gebaut wird?
Ein gewisses Restrisiko ist natürlich unvermeidlich. Aber mit dem Projekt Finnenbahn sind wir als Verein sicher, eine jahrzehntealte Problemstellung zu einer guten Lösung führen zu können. Deshalb wird die Vorstandschaft, sowie der gesamte Verein alles menschenmögliche tun um unter dem Motto „Ausbau statt Rückbau“ eine Finnenbahn zu errichten.

Hillu’s Herzdropfa am 11.07.2019

Im Rahmen des 100jährigen Jubiläums und der Einweihung der Rollskibahn konnten wir als Highlight „Hillu’s Herzdropfa“ gewinnen. Mit ihrem herzhaft schwäbischen Kabarett sind Hillu und Franz weit über die Landesgrenze hinaus bekannt. Dieses Feuerwerk an schwäbischer Schlagfertigkeit gastiert am Donnerstag 11.07.2019 im Festzelt am Albstadion. Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr).

Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei der Volksbank Filiale Böhringen, Kreissparkasse Filiale Böhringen oder bei Familie Feller Tel. 07382/941446

100 Jahre TSV Böhringen

Es ist soweit – der TSV Böhringen wird 100 Jahre und das muss gefeiert werden.

Wo: Sportgelände in Römerstein-Böhringen
Wann: Donnerstag 11.07.2019 – Sonntag 14.07.2019

TIME TABLE:
Das und viele weitere tolle Programmpunkte erwarten Euch:

11.07.2019
19.30 Uhr: Schwäbische Comedy mit den „Hillus Herztropfa“

12.07.2019
21.00 Uhr: Party mit der „Boiz Band“

13.07.2019
14.00 Uhr: Schautraining mit mental Beeinträchtigten und Behinderten
16.00 Uhr: Einweihung unserer neuen Rollskistrecke
20.00 Uhr: Heimatabend unter dem Motto „TSV Jahrhundertabend“

14.07.2019
10.00 Uhr: Festgottesdienst, im Anschluss:
Frühschoppen mit dem Musikverein Harmonie Donnstetten

13.00 Uhr: 12. SSV Rollercup, 1. Rennen um den SSV Cup
2019/2020
13:00 Uhr: Landesauswahl Baden Württemberg der Menschen mit
mentaler Beeinträchtigung und Behinderung gegen
TSV-Auswahl
15:00 Uhr: Alb-Auswahl gegen den FC Römerstein 05
Ca. 16.00 Uhr: Siegerehrung im Festzelt

Seid dabei! Wir freuen uns auf Euch

Eure Sportler des TSV Böhringen e. V.

Helferfest

Am Fr 09.11. um 19.30 Uhr findet im Sporthaus unser Helferfest 2018 statt:
Eingeladen sind alle die in irgendeiner Weise zum Gelingen der Jugendsportgala,  der Sportwoche oder des Sommerhocks beigetragen haben.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Euer Vorstand

2. Sportwoche des TSV

Vom 19. Juli bis 22. Juli findet dieses Jahr die 2. Sportwoche des TSV statt.

Zum zweiten Mal findet auf dem Gelände rund um das Albstadion die Sportwoche des TSV Böhringen statt. Die Vielfalt an sportlichen Angeboten innerhalb unseres Sportvereins spiegelt sich in unserem Programm wieder. Ob sportlich anspruchsvoll, Sport als Spaßfaktor oder nur das gesellige Beisammensein, hier finden nicht nur Gäste aus Böhringen das Richtige. Kommt einfach vorbei, eine vorherige Anmeldung ist lediglich notwendig zum Schachenkönig, Elfmeterturnier, Beachvolleyballturnier und Völkerballturnier.

Nähere Infos und das komplette Programm findet ihr auf der Website: sportwoche-boehringen.de 

 

Das Programm der 2. Sportwoche als Download