Traumhaftes Wanderwochenende der Skizunft Römerstein

Am Wochenende vom 06.-08.Oktober 2017 machte sich die SZ mit 41 Wanderbegeisterte auf den Weg zur TSG-Hütte „Buchenegg“ bei Oberstaufen. Nach dem Essen wurden die Zimmer bezogen und alle verbrachten einen geselligen Abend. Nach dem es schon während der Autofahrt heftig geregnet hatte und auch am Abend war keiner so richtig optimistisch, ab das angesagte schöne Wetter auch wirklich für den Samstag zutreffen werden wird. Tags darauf ging es dann nach einem ausgiebigen Frühstück mit dem Auto nach Oberstaufen, wo wir unsere erste Wanderung in Angriff nahmen. Dank des doch herrlichen Wetters sollte es doch noch klappen, zum höchsten Berg der Nagelfluhkette-dem Hochgrat (1832m) zu ersteigen. Ausgangspunkt für unsere Wanderung war der Parkplatz der Hochgratbahn. Von hier aus ging es auf einem Fahrweg zur Simatsgrund Alpe. Von hier aus folgten wir einem schmalen und recht steilen Weg hinauf über die Brunnenauer Wasserfälle zur Brunnenauscharte. Die letzten Meter unterhalb der Scharte waren recht steil und sogar stahlseilversichert. Der Neuschnee der letzten Nacht erschwerte den Aufstieg zusätzlich noch. Allerdings bereitete dieses Gelände den geübten Wanderer keinerlei Probleme. Der restliche Aufstieg zum Gipfel war vollends unspektakulär. Oben angekommen, genoss jeder das traumhafte Panorama und die Kinder genossen den ersten Schnee sehr und hatten ihren Spaß mit Schneeballschlachten, usw. Danach erfolgte der Abstieg über den Normalweg zum Stauffner Haus, wo man sich stärkte. Über die Lauchenalpe ging es zurück zum Ausgangspunkt. Am Abend verbrachten wieder alle einen sehr lustigen, geselligen Abend. Am Sonntag wollte man die Panoramatour über das Hündle zu den Buchenegger Wasserfälle in Angriff nehmen. Leider regnete es so stark, das eine Wanderung keinen Sinn gemacht hätte. Ganz spontan fuhr man nach Sonthofen in das Spaßbad „Wonnemar“ und machte vor allem den Kindern eine große Freude. Einige Erwachsene bevorzugten eine Shopping Tour, da zufällig der Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen war. Zum Abschluss des tollen Wochenendes sind wir noch gemeinsam zum Essen gegangen und jeder war der Meinung: “Das komplette Wochenende war spitze und muss wiederholt werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.